Gemeindefeuerwehr Geesthacht    Notruf: 112

Mittwoch, 19 September 2018 13:19

Getreidescheune in Gefahr

geschrieben von

Ein Feuer an einer Getreidescheune in Kröppelshagen-Fahrendorf drohte auf diese überzugreifen. An einem angebauten Unterschlag an einer Getreidescheune war es zu einem Feuer gekommen. Es wurden die Feuerwehren Kröppelshagen-Fahrendorf, Dassendorf, Escheburg, Hohenhorn sowie die Feuerwehr Geesthacht zu dem betroffenen Hof in Kröppelshagen-Fahrendorf alarmiert. Noch vor dem Eintreffen der ersten Feuerwehren hatten die Bewohner des Hofes mittels Feuerlöschern und Wasser erste Löschangriffe unternommen.

Die hinzugekommen Kräfte unterstützen mit einem C-Rohr bei der weiteren Brandbekämpfung. Ein Aggregat auf einem Anhänger wurde aus dem Unterschlag herausgezogen und weiter abgelöscht. Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung wurde weitere Brandlast mittels eines Hofladers aus dem Unterschlag entfernt und abgelöscht. Die Feuerwehr Geesthacht fungierte mit dem TLF 4000 als Wasserspeicher für das erst eingesetzte Löschfahrzeug. Weitere Kräfte aus Geesthacht blieben in Bereitstellung konnten nach der erfolgreichen Brandbekämpfung und dem Verhindern des Übergreifens auf die Getreidescheune den Einsatzort wieder verlassen.

Gelesen 909 mal