Gemeindefeuerwehr Geesthacht    Notruf: 112

Sonntag, 01 Juni 2014 06:26

Verkehrsunfall auf B5 - Person eingeklemmt

geschrieben von

Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Geesthacht nach Besenhorst zu einem schweren Verkehrsunfall (VU) gerufen. Ein Renault Twingo war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer wurde bei diesem Unfall eingeklemmt, sodass er von der Feuerwehr befreit werden musste. Da der PKW auf der Seite lag, gestaltete sich die Rettung als schwierig.

Zum Einsatzzeitpunkt war unklar, ob sich eine weitere Person im Auto befand, daher wurde das umliegende Gebiet von der Feuerwehr abgesucht (verletzte Personen entfernen sich im Schockzustand oft von der Einsatzstelle). Es konnte jedoch keine weitere Person gefunden werden.

Nach der Befreiung des Fahrers wurde dieser an den Rettungsdienst übergeben. Das Auto wurde anschließend mithilfe einer Seilwinde wieder aufgestellt, sodass ein Bergungsunternehmen das Fahrzeug abtransportieren konnte.

Nach ca. 2 Stunden konnte die Geesthachter Feuerwehr wieder einrücken. Am Einsatzort waren die Polizei, der Rettungsdienst, ein Notarzt, der Betriebshof und die Feuerwehr mit einem Einsatzleitwagen, einer Drehleiter, zwei Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugen und einem Löschgruppenfahrzeug.

Gelesen 4797 mal